Magic Blue Nachfüllpads

5,99 

 

Vorrätig

5,99 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Magic Blue Nachfüllpads

5,99 

5,99 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.
  • Reduziert gefährliche Ammoniakgase für eine sichere und katzenfreundliche Katzentoilette
  • Parfümfrei und ungiftig
  • Enthält 6 Filterpads (für 3 Monate)
  • Bestehen aus BPA-freien Materialien

Weitere Details unten

Vorrätig

Artikelnummer: 44306W Kategorien: , Schlüsselwort:
 

Beschreibung

amonia-buster-logo

Der ultimative Ammoniak-Entferner für die Katzentoilette! Absorbiert gefährliche Ammoniakgase

amonia-buster-logo

Magic Blue reduziert effizient Ammoniak im Inneren der Katzentoilette und schafft eine sichere und katzenfreundliche Umgebung.

Magic Blue reduziert effizient Ammoniak im Inneren der Katzentoilette und schafft eine sichere und katzenfreundliche Umgebung.

Magic Blue Starter-Paket

Dieses Starter-Paket enthält eine wiederverwendbare Magic Blue Kartusche (mit katzensicherem Verschluss) und Filterpads für 1 Monat.

Magic Blue Nachfüllpads

Dieses Paket enthält Magic Blue Filterpads für 3 Monate.

Passt in jede Katzentoilette

1. Befüllen Sie die Kartusche mit zwei Pads
2. Befestigen Sie den Sticker auf der Halterung und ziehen Sie das restliche Papier ab
3. Befestigen Sie die Halterung oben in der Katzentoilette
4. Stecken Sie die Filterkartusche in die Halterung

Passt in jede Katzentoilette

1. Befüllen Sie die Kartusche mit zwei Pads
2. Befestigen Sie den Sticker auf der Halterung und ziehen Sie das restliche Papier ab
3. Befestigen Sie die Halterung oben in der Katzentoilette
4. Stecken Sie die Filterkartusche in die Halterung

Verhindern Sie Katzentoilettengerüche auch in Ihrem Mülleimer

Befestigen Sie Magic Blue einfach in Ihrem Abfalleimer und lassen Sie Magic Blue wahre Wunder vollbringen. Die Ammoniakgase werden durchschnittlich um 50% oder mehr reduziert.