Go Natural!™ Klumpende Katzenstreu aus Holz

6,32 15,10 

 
  • Kleine Tüte (6L)
  • Große Tüte (15L)
Auswahl zurücksetzen

6,32 15,10 

inkl. 16% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Go Natural!™ Klumpende Katzenstreu aus Holz

6,32 15,10 

6,32 15,10 

inkl. 16% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Äußerst leistungsstarke und nachhaltige Katzenstreu

  • Kleine Tüte (6L)
  • Große Tüte (15L)
Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorien: ,
 

Beschreibung

Hergestellt und verpackt mit den modernsten, nachhaltigsten Technologien!

Das gesamte Holz in unserer Einstreu besteht aus Restholz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern mit FSC-Zertifizierung. Durch das Recycling von Rohstoffen tragen wir dazu bei, Tausende von Bäumen zu retten. Außerdem ist die Herstellung unserer Einstreu sehr energieeffizient und benötigt ausschließlich Sonnenenergie.

Umweltfreundlich

Erfahren Sie mehr

Go Natural Klumpende Katzenstreu aus Holz ist eco-friendly

Erfahren Sie mehr >

Go Natural!™

Catit Go Natural!™ ist ein neues Sortiment an Katzenstreu, die im Gegensatz zu vielen mineralischen Katzenstreusorten auf nachhaltigen Materialien basiert. Katzenstreu auf Pflanzenbasis ist eine sicherere und umweltfreundlichere Wahl! Endlich kann Ihre Katze „ihr Geschäft verrichten“, wie sie es in der Natur tun würde!

Schauen Sie sich das kurze Video an >

Katzenstreu auf Pflanzenbasis ist eine sicherere und umweltfreundlichere Wahl

Natürliche, leistungsstarke Einstreu

Hervorragendes ultrastarkes Absorptionsvermögen

Klebt nicht – einfaches Ausschaufeln

Klebt nicht – einfaches Ausschaufeln

Hervorragendes ultrastarkes Absorptionsvermögen

Klebt nicht – einfaches Ausschaufeln

Höchst effizient und langlebig

Klumpende Katzenstreu aus Holz
Im Gegensatz zu vielen mineralischen Katzenstreusorten wird unsere Streu nachhaltig produziert und verpackt und wurde genau richtig zusammengesetzt, damit sie allmählich verklumpt und sich einfach Ausschaufeln lässt

Äpfel nicht mit Birnen vergleichen

Im Gegensatz zu vielen mineralischen Katzenstreusorten wird unsere Streu nachhaltig produziert und verpackt und wurde genau richtig zusammengesetzt, damit sie allmählich verklumpt und sich einfach Ausschaufeln lässt.

Im Gegensatz zu vielen mineralischen Katzenstreusorten wird unsere Streu nachhaltig produziert und verpackt und wurde genau richtig zusammengesetzt, damit sie allmählich verklumpt und sich einfach Ausschaufeln lässt

Staubfrei

Catit Go Natural!™ Katzenstreu aus Holz wird während des Herstellungsprozesses zweimal gesiebt, um sicherzustellen, dass eine geringfügige Menge an Staub übrig bleibt

Geringe Spurenbildung und keine staubigen Pfotenabdrücke

Geringe Spurenbildung und keine staubigen Pfotenabdrücke

Geringe Spurenbildung und keine staubigen Pfotenabdrücke

Unsere staubarme Katzenstreu verfügt über einen weiteren Vorteil: Sie werden keine staubigen Pfotenabdrücke mehr in Ihrem Haus finden! Die Spurenbildung ist minimal und leicht zu reinigen.

Catit Go Natural!™ ist parfümfrei und frei von Chemikalien

Geruchsabsorption und Bakterienbarriere

Parfümfrei und frei von Chemikalien

Catit Go Natural!™ ist parfümfrei und frei von Chemikalien
Unsere Katzenstreu klebt nicht an der Katzentoilette oder der Schaufel, was die Reinigung und das Ausschaufeln der Streu viel schneller und einfacher gestaltet

Einfach zu reinigen

In der Toilette entsorgbar und in Wasser löslich

Tun Sie etwas für den Umweltschutz – Go Natural!

Ob Sie einfach nur neugierig auf Nachhaltigkeit sind oder bereit, Ihre Lebensweise völlig neu zu überdenken – die Verwendung umweltfreundlicher Produkte ist ein guter Anfang.
Wenn Sie sich für diese Katzenstreu entscheiden, entscheiden Sie sich für Recycling und leisten einen Beitrag zum Umweltschutz.

Ob Sie einfach nur neugierig auf Nachhaltigkeit sind oder bereit, Ihre Lebensweise völlig neu zu überdenken – die Verwendung umweltfreundlicher Produkte ist ein guter Anfang
Umweltfreundlich

Für diese Katzenstreu aus Holz wurden keine Wälder abgeholzt!

Wir stellen unsere Einstreu aus recycelten, FSC-zertifizierten Holzresten, pflanzlichen Fasern (wie Mais) und natürlichen Verklumpungsstoffen her

Mit Sonnenenergie hergestellt, geringe Abfallproduktion

Die Produktion findet in einem “kalten” Prozess statt; dies bedeutet, dass wir keine Energie für die Erzeugung von Wärme verschwenden, dass wir keine CO2-Emissionen erzeugen und dass keine Dämpfe in die Atmosphäre gelangen. Der Herstellungsprozess erfolgt allein durch Sonnenenergie und alle anfallenden „Abfallstoffe“ – wie beispielsweise Staub – werden gefiltert und wieder in den Produktionszyklus eingebracht.

Mit Sonnenenergie hergestellt, geringe Abfallproduktion

Zu 100% biologisch abbaubar und kompostierbar

Diese Katzenstreu kann von Bakterien vollständig zersetzt werden, wodurch eine Verschmutzung der Umwelt vermieden wird. Ratschläge zum Kompostieren der Streu erhalten Sie in der Rubrik „Fragen, Antworten, Quintessenz“.

Leichte Einstreu in einem recycelbaren Papierbeutel

Leichte Einstreu in einem recycelbaren Papierbeutel

Leichte Einstreu in einem recycelbaren Papierbeutel

Fragen, Antworten, Quintessenz (FAQ)

ÜBER DIE KATZENSTREU

Woraus besteht diese Katzenstreu noch außer aus Holz?
Die klumpende Catit Go Natural!™ Katzenstreu aus Holz besteht aus verschiedenen Arten von Nadelhölzern (Kiefer, Fichte, Tanne usw.), pflanzlichen Fasern (wie Mais, der nicht zum Verzehr bestimmt ist) und natürlichen Verklumpungsstoffen.

Was ist Granulat?
Nach dem Pelletieren wird die klumpende Catit Go Natural!™ Katzenstreu aus Holz in kleinere Stücke, die sogenannten Granulatkörnchen, zerkleinert. Diese Körnchen unterschiedlicher Größe und Form haben zusammengenommen eine viel größere Oberfläche als Pellets. Dank dieser Eigenschaft bedeckt die klumpende Catit Go Natural!™ Katzenstreu aus Holz den Katzenkot besser und absorbiert bis zu einem Dreifachen ihres Gewichts an Flüssigkeit – das sind beeindruckende 300%! Dank ihres beeindruckenden Absorptionsvermögens wird weniger Streu für diese unglaublichen Ergebnisse benötigt, was gut für die Natur und Ihren Geldbeutel ist..

Ist diese Streu für Menschen oder Katzen mit Allergien geeignet?
Ja, in den meisten Fällen, obwohl wir immer empfehlen, bei Ihrem Tierarzt abzuklären, ob Ihre Katze spezielle Gesundheitsprobleme hat. Wir verwenden keine Chemikalien in unserer Streu und reduzieren die Staubmenge durch einen doppelten Siebvorgang erheblich, so dass es weniger Allergene und ein geringeres Risiko auf allergische Reaktionen gibt. Darüber hinaus ist das Streugranulat eine sehr lockere Einstreu, so dass kleine Granulatkörnchen bis auf den Boden der Katzentoilette sinken können. Das bedeutet, dass Ihre Katze sie nicht nach oben befördert, während sie in der Katzentoilette herumgräbt, wodurch Staub in der Luft vermieden wird.

Wie funktioniert die Geruchskontrolle der Streu?
Unsere Katzenstreu verfügt über natürliche geruchshemmende Eigenschaften, die dazu beitragen, dass Ihre Katzentoilette immer frisch riecht. Die patentierten natürlichen Verbindungen und die feine Faserstruktur nehmen Gerüche sofort auf und verhindern, dass sie sich bilden.

Warum ist Katzenstreu auf mineralischer Basis so schlecht für die Umwelt?
Die Ressourcen für beispielsweise Tonstreu werden durch einen ökologisch zerstörerischen Prozess, den so genannten Tagebau, gewonnen, der weite Teile unfruchtbares Land zurücklässt und dazu führt, dass Tiere und Pflanzen ihren Lebensraum verlieren. Ton zersetzt sich nicht, was bedeutet, dass allein in den USA jedes Jahr 5 Milliarden Pfund Ton auf Mülldeponien landen und dort auf unbestimmte Zeit zurückbleiben. Darüber hinaus übersteigt die Menge an CO2, die während des Abbaus, der Produktion und des Transports von Tonstreu freigesetzt wird, bei weitem die unserer Holzstreu. Tragen Sie maßgeblich zum Umweltschutz bei – Go Natural!

Wie viel wiegt diese Streu genau?
Die Streu ist angenehm leicht: ein einziger Liter Streu wiegt etwa 500 Gramm.

VERWENDUNG DER STREU

Wie stelle ich von meiner alten Streu auf Catit Katzenstreu aus Holz um?

  • Befüllen Sie eine Katzentoilette mit klumpender Catit Go Natural!™ Katzenstreu aus Holz.

Stellen Sie sie neben die bisherige Katzentoilette Ihrer Katze, die noch mit der Streu gefüllt ist, an die Ihre Katze derzeit gewöhnt ist. Wir bezeichnen diese als die „alte“ Streu.

  • Bereiten Sie die Umstellung der Katzentoilette auf Katzenstreu aus Holz vor

Wenn Ihre Katze begonnen hat, die Katzenstreu aus Holz regelmäßig zu benutzen, ist das großartig! Gehen Sie wie unten beschrieben vor. Auch wenn Ihre Katze die Holzstreu nicht benutzt hat, stellen Sie die Katzentoilette wie unten beschrieben auf Katzenstreu aus Holz um.

  • Beginnen Sie mit der Umstellung der Katzentoilette auf Holzstreu

Geben Sie ein paar Schaufeln Streu aus der alten Katzentoilette Ihrer Katze in die mit Holzstreu gefüllte Box. Danach füllen Sie die alte Katzentoilette Ihrer Katze mit Holzstreu auf.

  • Wiederholen Sie diesen Vorgang täglich

Es ist wichtig, dass Sie die Dinge langsam angehen. Und vergessen Sie auch nicht, die Katzentoilette, auf die Sie umstellen, regelmäßig zu reinigen.

  • Umstellung auf 100% Katzenstreu aus Holz

Sobald Sie sehen, dass die Katzentoilette, die Ihre Katze am meisten benutzt, hauptsächlich mit Holzstreu befüllt ist, können Sie versuchen, auf 100% Catit Go Natural!™ Katzenstreu aus Holz umzustellen!

Wie viel Streu soll ich verwenden?
Gießen Sie eine dicke Schicht (5-7 cm) der klumpenden Catit Go Natural!™ Katzenstreu aus Holz in die Katzentoilette, und halten Sie sie immer auf diesem Füllstand, um beste Ergebnisse zu erzielen. Stellen Sie sicher, dass Sie unsere Katzenstreu aus Holz nur in einer trockenen Umgebung verwenden – keine feuchten Badezimmer.

Wie oft sollte ich die Katzenstreu ausschaufeln?
Wir empfehlen, die Katzenstreu einmal täglich mit einer Schaufel zu reinigen, um schlechte Gerüche zu verhindern.

Welches ist die beste Schaufel für natürliche Katzenstreu?
Eine breite Schaufel mit großen Löchern macht das Ausschaufeln einer leichten Einstreu einfacher.

Wie lange hält ein Beutel mit Katzenstreu?
Durchschnittlich hält ein 15-Liter-Beutel der klumpenden Catit Go Natural!™ Katzenstreu aus Holz 2,5 bis 3,5 Monate in einem Haushalt mit einer Katze. Aber das hängt natürlich von der Größe Ihrer Katzentoilette ab, von der Anzahl und Größe der Katzen, die sie benutzen, und sogar davon, wie viel sie trinken.

Kann ich diese Katzenstreu in der bisherigen Katzentoilette meiner Katze verwenden?
Höchstwahrscheinlich ja! Aber wenn Sie auf der Suche nach etwas Neuem sind, haben wir eine ausgezeichnete Auswahl an Katzentoiletten, die von normalgroß bis jumbo reichen und die alle mit der klumpenden Catit Go Natural!™ Katzenstreu aus Holz kompatibel sind.

RECYCLING DER STREU

Kann ich diese Katzenstreu in der Toilette hinunterspülen?
Wir empfehlen, Katzenkot mit dem Hausmüll zu entsorgen, anstatt ihn in der Toilette hinunterzuspülen, obwohl unsere Katzenstreu aufgrund ihrer natürlichen Zusammensetzung durchaus in der Toilette hinuntergespült werden kann. Sollten Sie sich dafür entscheiden, die Katzenstreu in der Toilette hinunterzuspülen, lesen Sie bitte unbedingt die nachstehenden Tipps.

Wie spüle ich Katzenstreu in der Toilette hinunter?

  • Prüfen Sie die örtlichen Vorschriften, um sicherzustellen, dass Sie Katzenstreu in der Toilette hinunterspülen dürfen.
  • Entfernen Sie Kot und große Klümpchen mit einer Schaufel aus der Katzentoilette und entsorgen Sie sie im Hausmüll oder kompostieren Sie sie. Dies ist wichtig, um zu verhindern, dass die Wasserrohre verstopfen.
  • Klumpen von der Größe einer Walnuss oder kleiner können in der Toilette hinuntergespült werden.
  • Warten Sie einige Sekunden, bis sich die Klumpen im Wasser aufzulösen beginnen, bevor Sie sie hinunterspülen
  • Spülen Sie nur kleine Mengen Streu hinunter – einen Klumpen nach dem anderen. Größere Mengen sollten in den Hausmüll geworfen oder kompostiert werden.

Wie kompostiere ich diese Katzenstreu?
Bevor Sie beginnen:

  • Legen Sie eine Schicht Sägemehl, Erde oder Blätter auf den Boden Ihres Kompostbehälters.
  • Fügen Sie eine Schicht der gebrauchten Katzenstreu hinzu.
  • Bedecken Sie die Katzenstreu mit einer 2,5 cm dicken Schicht Sägemehl, Erde oder Blätter.
  • Repeat this process and feel free to add other compostable materials such as fruit or vegetable waste.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang. Sie können natürlich auch weitere kompostierbare Materialien wie Obst- oder Gemüseabfälle hinzufügen.
    Stellen Sie sicher, dass Ihr Kompost regelmäßig durchlüftet wird.
  • Nach etwa 6 Monaten bis zu einem Jahr ist Ihr Kompost für den Einsatz auf nicht essbaren Pflanzen bereit.

WICHTIG: Wir raten davon ab, kompostierte Einstreu als Dünger für essbare Pflanzen zu verwenden, da die Gefahr besteht, dass Kolibakterien, Bandwürmer oder Toxoplasmose Ihre Pflanzen kontaminieren.

Warum ist Kompostieren besser, als die Katzenstreu in die Mülltonne zu werfen?
Um biologisch abbaubar zu sein, benötigt das Holz Sauerstoff und Wasser. Holzabfälle, die mit dem Hausmüll weggeworfen werden, landen auf Mülldeponien, die sehr dicht mit Müll befüllt sind, der dabei kaum Erde und wenig Sauerstoff enthält. Aufgrund dieser Bedingungen wird die Holzstreu nur sehr langsam biologisch abgebaut. Beim Kompostieren zersetzt sich die Streu auf natürliche Art und Weise und der natürliche Kreislauf beginnt von neuem!